Willkommen bei AURA in Helbra Seit über 20 Jahren ist AURA in der Verarbeitung und Herstellung metallhaltiger Materialien am Markt tätig. Mit dem Sitz des Unternehmens in Helbra, im Landkreis Mansfeld-Südharz, setzen wir damit eine Jahrhunderte alte Tradition in der Region fort, die sich in der Vergangenheit mit dem Abbau und der Verarbeitung von Wertmetallen hervorgehoben hat. Im Gewerbegebiet "Hundertacker" betreiben wir hierzu hochmoderne Produktionsanlagen, mit einem breiten ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Verarbeitungsverfahrensortiment. Dieses ermöglicht uns weltweit Kunden der Stahl- und Chemieindustrie mit wichtigen Rohstoffen zu versorgen, die wiederum aus metallhaltigen Rückständen der europäischen Rohöl- und Chemieindustrie gewonnen werden. Wir fühlen uns der Region und Tradition verpflichtet und beschäftigen am Standort über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die eigene Ausbildung und Schulung stehen für uns dabei im Mittelpunkt permanenter Qualifikation.
Wir erhalten Technologie Die endliche Verfügbarkeit natürlicher Ressourcen stellt unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Insbesondere der Einsatz von Übergangsmetallen ermöglicht die Entwicklung neuartiger Technologien, die ohne die Verwendung dieser Metalle ökonomisch und ökologisch anderweitig nicht realisierbar wäre. AURA leistet hier einen unverzichtbaren Beitrag zur Schließung verschiedener Wertstoffkreisläufe, indem wir unseren Kunden Produkte anbieten, die schwerpunktmäßig durch Aufarbeitung metallhaltiger Rückstände aus der Chemie- und Mineralölindustrie gewonnen werden. Gleichzeitig bieten wir uns als zuverlässigen Partner für die Entsorgung dieser Rückstände bei den Erzeugern an. Da es sich hierbei um gefährliche Abfälle handeln kann, zeigen wir somit auch Problemlösungen für eine Vielzahl von verschiedenen Marktsegmenten auf. Durch unseren Beitrag wichtige industrielle Übergangsmetalle im Kreislauf zu fahren, werden nicht nur natürliche Ressourcen geschont, sondern bestehenden Technologien eine langfristige Zukunftsperspektive eröffnet.
Unsere Geschäftsführung
EN
EN
Willkommen bei AURA in Helbra Seit über 20 Jahren ist AURA in der Verarbeitung und Herstellung metallhaltiger Materialien am Markt tätig. Mit dem Sitz des Unternehmens in Helbra, im Landkreis Mansfeld-Südharz, setzen wir damit eine Jahrhunderte alte Tradition in der Region fort, die sich in der Vergangenheit mit dem Abbau und der Verarbeitung von Wertmetallen hervorgehoben hat. Im Gewerbegebiet "Hundertacker" betreiben wir hierzu hochmoderne Produktionsanlagen, mit einem breiten ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Verarbeitungsverfahrensortiment. Dieses ermöglicht uns weltweit Kunden der Stahl- und Chemieindustrie mit wichtigen Rohstoffen zu versorgen, die wiederum aus metallhaltigen Rückständen der europäischen Rohöl- und Chemieindustrie gewonnen werden. Wir fühlen uns der Region und Tradition verpflichtet und beschäftigen am Standort über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die eigene Ausbildung und Schulung stehen für uns dabei im Mittelpunkt permanenter Qualifikation.
Wir erhalten Technologie Die endliche Verfügbarkeit natürlicher Ressourcen stellt unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Insbesondere der Einsatz von Übergangsmetallen ermöglicht die Entwicklung neuartiger Technologien, die ohne die Verwendung dieser Metalle ökonomisch und ökologisch anderweitig nicht realisierbar wäre. AURA leistet hier einen unverzichtbaren Beitrag zur Schließung verschiedener Wertstoffkreisläufe, indem wir unseren Kunden Produkte anbieten, die schwerpunktmäßig durch Aufarbeitung metallhaltiger Rückstände aus der Chemie- und Mineralölindustrie gewonnen werden. Gleichzeitig bieten wir uns als zuverlässigen Partner für die Entsorgung dieser Rückstände bei den Erzeugern an. Da es sich hierbei um gefährliche Abfälle handeln kann, zeigen wir somit auch Problemlösungen für eine Vielzahl von verschiedenen Marktsegmenten auf. Durch unseren Beitrag wichtige industrielle Übergangsmetalle im Kreislauf zu fahren, werden nicht nur natürliche Ressourcen geschont, sondern bestehenden Technologien eine langfristige Zukunftsperspektive eröffnet.
Unsere Geschäftsführung